Presse
MATSUURA Fachbeiträge & Pressemitteilungen

Pressemitteilungen


Lesen Sie hier die aktuellen Pressemitteilungen von MATSUURA und erfahren Sie mehr zu den neuesten Bearbeitungszentren und aktuellen Ereignissen

 

Hochleistungszerspanung auf der EMO 2019

 

MATSUURA, der führende japanische Hersteller hochwertiger Bearbeitungszentren, präsentiert sich im Jahr 2019 auf der EMO in Hannover auf rund 450 qm in Halle 27 Stand E63. Besucher können die MATSUURA 5-Achsen-Neuvorstellungen MX-850 mit 4-fach Palettenspeicher sowie die MAM72-70V live unter Span erleben. Weitere Highlights sind das Horizontal-Bearbeitungszentrum H.Plus-504, die MAM72-35V und die innovative Hybrid Additive Manufacturing-Anlage LUMEX Avance-25.

 

 

 

Exklusive Events bei MATSUURA 1. JH 2019

Die MATSUURA Machinery GmbH hat im 1. Halbjahr 2019 auf zwei Veranstaltungen im eigenen Haus sein Produktportfolio und dessen vielfältige Einsatzmöglichkeiten eindrucksvoll präsentiert. Zusammen mit insgesamt 14 Partnern wurden zwei Events auf höchstem Niveau durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jubiläums-Open House 16. - 17. Mai 2019

Im Jubiläumsjahr 2019 veranstaltet die MATSUURA Machinery GmbH vom 16. - 17. Mai 2019 eine große Open House in Wiesbaden-Delkenheim. Der führende Full-Service-Anbieter für den Bereich Hochgeschwindigkeits- und Hartbearbeitung öffnet seine Türen für alle Kunden und Interessenten am Donnerstag von 9 - 17 Uhr und am Freitag von 9 - 12 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

25 Jahre MATSUURA Machinery GmbH

 

Seit 25 Jahren bietet die MATSUURA Machinery GmbH in Deutschland und Österreich eine große Auswahl an hocheffizienten Vertikal-, Horizontal- und 5-Achsen-Bearbeitungszentren, sowie Anlagen für das Additive Manufacturing made by MATSUURA an. Im Jahr 2019 soll aus diesem Anlass ein großes Jubiläum gefeiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

neue Technologien auf der AMB 2018

 

Mit neuesten Entwicklungen präsentiert sich der führende japanische Hersteller hochwertiger Bearbeitungszentren, die MATSUURA Machinery GmbH, in 2018 auf der AMB in Stuttgart. In der neuen Halle 10, Stand A15 bietet MATSUURA seinen Besuchern sowohl modernste, als auch bewährte Technologien und die gewohnt fachlich kompetente Beratung.In direkter Nachbarschaft befindet sich der Stand des MATSUURA-Partners MCM S.p.A. (Stand A13).

 

 

 

 

 

 

H.Plus-500 weckt Interesse der Besucher

 

Der führende japanische Hersteller hochwertiger Bearbeitungszentren, die MATSUURA Machinery GmbH, bewertet seinen diesjährigen METAV-Auftritt positiv. MATSUURA präsentierte in Halle 16 das gefragte Horizontal-Bearbeitungszentrum H.Plus-500. Zur Erläuterung der Abläufe und Arbeitsweisen der Hybrid Additive Manufacturing-Anlage LUMEX Avance-25 war zudem eine Displaymaschine der besagten Anlage aufgebaut.

 

 

 

 

 

Fachbeiträge


Was schreibt die Fachpresse über MATSUURA? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die aktuelle Berichterstattung.

Anwenderbericht: Grün Mechanik GmbH

Jederzeit bereit

 

Der Umstieg von der 4-Achs- auf die 5-Achs-Bearbeitung sorgte bei Grün
Mechanik für die Anschaffung von zwei Matsuura-Maschinen innerhalb kurzer Zeit. Die beiden
5-Achs-Bearbeitungszentren MAM 72-100H mit 630er Palette und 240 Werkzeugplätzen im
Magazin verrichten seither zuverlässig und mit hoher Genauigkeit ihren Dienst. Waren es
anfangs ausschließlich Getriebekomponenten, werden jetzt unterschiedliche Bauteile zerspant.

 

Fachbericht: Wirt-schaftlichkeit AM

Wirtschaftlichkeit der Additiven Fertigung mit MATSUURA im Werkzeug- und Formenbau

 

MATSUURA integriert eine Frässpindel in die Baukammer einer selektiven Laserschmelzanlage und liefert damit das erste pulverbettbasierte Hybridverfahren im Bereich der additiven Fertigung.

 

 

 

 

 

 

 

Anwenderbericht: mbb GmbH & Co. KG

Teilespektrum erweitert

 

Um auch komplexe Teile wirtschaftlich anbieten zu können und dabei gleichzeitig das Leistungsspektrum zu erweitern, baut die mbb Maschinenbau Bogensberger GmbH & Co. KG ihren Maschinenpark weiter aus. Zwei baugleiche Matsuura MX-850 Vertikalfräsbearbeitungszentren ermöglichen nun eine High End 5-Achs-Bearbeitung.

 

 

 

 

 

Anwenderbericht: kama Maschinenbau GmbH

Schnell und gut gerüstet

 

Um die Fertigungskapazitäten ihres Sondermaschinenbaus zu vergrößern, hat sich die Kama Maschinenbau GmbH innerhalb eines Jahres drei Bearbeitungszentren von Matsuura gekauft. Stets beteiligt am Entscheidungsprozess für die Maschinen waren die Mitarbeiter des oberfränkischen Unternehmens.

 

 

 

 

 

 

Anwenderbericht: Mäser Technik GmbH

Sprung in die 5. Achse

 

Auch kleinere Betriebe stehen vor der Anforderung, noch effizienter zu arbeiten. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen und auch das Leistungsangebot zu erweitern, steigt die Mäser Technik GmbH mit einem MX- 520 Bearbeitungszentrum der Matsuura Machinery GmbH ins 5-Achs-Fräsen ein.

 

 

 

 

 

 

 

Anwenderbericht: PFT GmbH

Flexible Kleinserienproduktion komplexer Teile

 

Als Lohnfertiger für technisch anspruchsvolle Dreh- und Frästeile im Einzelteil- und Kleinserienbereich muss die PFT PräzisionsFertigungsTechnik GmbH schnell und flexibel auf wechselnde Anforderungen reagieren. Um seine Produktionskapazität zu erweitern und auch größere Teile fertigen zu können, setzt das Salzburger Unternehmen auf ein neues MATSUURA MX-520 5-Achsen-Bearbeitungszentrum..

 

 

 

Benötigen Sie zusätzliches Pressematerial oder haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartnerinnen bei MATSUURA:

 

Frau Merle Ganteführer

Tel.: +49 (0) 6122 / 78 03 -34

E-Mail: info@matsuura.de

 

 

Frau Kathrin Lerch

Tel.: +49 (0) 6122 / 78 03 -67

E-Mail: info@matsuura.de

Rufen Sie uns an.
+49 (0) 6122/78 03 - 0